Viveri GmbH - Italienische Spezialitäten (dieser Shop richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende)
☎ Telefon : 0208 / 3027-037
Startseite      Login      Registrieren      Warenkorb
Unsere Öffnungszeiten
☎ 0208 / 3027-037
Mo - Do: 09.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 15.00 Uhr
Produktkategorien


Produkt: De Cecco Taglierini all uovo Nr. 105 12x250g
Artikel-Nr: 00006725
Einheit: Kt
Kategorie: Hartweizen-Teigwaren
Gewicht: 0,250 Kg
Verfügbarkeit: Artikel auf Lager
Aktionen: Drucken
Weiterempfehlen
Preis: Preis / Bestellung bitte einloggen
Zum Vergrößern auf das Bild klicken
De Cecco Taglierini all uovo Nr. 105 12x250g

Die Taglierini haben eine längliche, sehr dünne Form (0,55 mm dick und 2,00 mm breit) und stammen aus den nördlicheren Regionen Italiens. Ausgezeichnet sind sie als Einlage in Brühen. Für schmackhaftere
Varianten empfehlen wir den entschlossenen Geschmack von Hühner- oder Wildsoßen; hervorragend schmecken sie auch mit Fisch- oder Meeresfrüchtesoßen.

Einem sehr alten Prinzip gemäß, wird die De Cecco Pasta mit echten, äußerst frischen Eiern (ca. 3 Tage nach Eierlegung) hergestellt. Diese von synthetischen Farbstoffen absolut freien Eier werden geöffnet, pastorisiert, bei 2-3 °C kalt gestellt und werden dann nach einer speziellen Methode mit den anderen Zutaten vermengt. Auf diese Weise erhält man ein besonders dünnes Nudelblatt, genau wie bei den hausgemachten Nudeln. Die verwendete Weizen- und Grießsorte ist immer die gleiche. De Cecco garantiert die selbstverständliche Qualität der frischen und natürlichen Eier. Die Taglierini haben eine längliche, sehr dünne Form (0,55 mm dick und 2,00 mm breit) und stammen aus den nördlicheren Regionen Italiens: Emilien, Romagna, Ligurien, Toskana und Lombardei, insbesondere aber aus dem Piemont und den Langhe um Alba herum, denn hier wird noch in der kulinarischen Tradition das Rezept der Tjarin, den alten handgemachten Nudeln, übertragen.Laut Bauerntradition ist dieses Format bei der Wiederverwendung von den bei der Zubereitung gefüllter Nudeln zurückgebliebenen Resten entstanden. Dass die Taglierini in einem Armen Umfeld der bäuerlichen Küche, als armes Gericht, entstanden sind, bezeugt ein Auszug aus dem Rezeptbuch "La scienza in cucina e l'arte di mangiar bene" von Pellegrino Artusi, erstmals 1891 in Florenz gedruckt: "...il cappone per prima cosa veniva utilizzato per fare un buon brodo. Il brodo è un elemento fondamentale della cucina toscana nel quale se la cuoca di turno ne aveva la capacità, avrebbero navigato tortellini o cappelletti che dir si voglia, altrimenti si doveva ripiegare sui più semplici taglierini." 

je 100g
1604KJ
379kcal
4,7g
1,4g
67g
2g
15,8g
0,14g
Enthält Gluten Kochzeit 3 Minuten Verantwortliches Unternehmen: F.lli De Cecco Di Filippi Fara San Martino S.p.A Via F. De Cecco, 66015 Fara San Martino (CH) Italy


* Die Preise verstehen sich incl. gesetzlicher MwSt und zzgl. evtl. anfallender Versandkosten und Gebühren


Shop richtet sich nur an Gewerbetreibende!
Newsletter

Ihr Warenkorb ist leer!

Kd.-Nr.:
Passwort:
Vergessen | Registrieren

Startseite
Versandkosten & Co.
Kontakt
Hilfe
AGB
Datenschutzerklärung
Information / Art. 13 EU-DSGVO
Impressum


Navigation
Newsletter
Wichtige Informationen
Startseite
Versandkosten & Co.
Kontakt
Hilfe
AGB
Datenschutzerklärung
Information / Art. 13 EU-DSGVO
Impressum
Funktionen
Startseite
Login
Registrieren
Warenkorb
© Copyright - VIVERI GmbH | Webshop by DeltaSoft GmbH
Startseite | Versandkosten & Co. | Kontakt | Hilfe | AGB | Datenschutzerklärung | Information / Art. 13 EU-DSGVO | Impressum